▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (2023)

▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (1)Im Bleaching Strips Vergleich kannst du interessante Informationen über Produkte finden, die es dir ermöglichen, deine Zähne zu Hause um mehrere Nuancen aufzuhellen. Ein strahlendes Lächeln und blitzend weiße Zähne gehören heute zu unserem Schönheitsideal. Doch der Konsum etlicher Lebensmittel beeinträchtigt das Zahnweiß schnell.

Kaffee, Tee, Rotwein oder auch Nikotin tragen dazu bei, dass sich die Zähne verfärben und ihr natürliches Weiß verlieren. Behandlungen zum Aufhellen der Zähne beim Zahnarzt können oft recht kostspielig sein, so dass es sich in jedem Fall einmal lohnt, mehr über Hombleaching mit Bleaching Strips in Erfahrung zu bringen. Die Methode ist einfach und kann fast von jedem eingesetzt werden, der sich weißere Zähne und ein attraktives Lächeln wünscht.

Vorschau

Testsieger

▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (2)

Preis-Tipp

▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (3)

Hochwertig

▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (4)

Titel

Onuge Bright White Teeth Whitening Strips – Bleaching-Strips zur Zahnaufhellung – Ohne Peroxid...

Sauber & Schön Bleaching Stripes – [28x] White Stripes für Ober- & Unterkiefer – [56x]...

Lovely Smile | 28 WHITE-STRIPS Bleaching Stripes Zahnaufhellung-Streifen | mit advanced no-slip...

Kundenbewertung

-

-

-

Preis

24,99 EUR

Preis nicht verfügbar

19,99 EUR

Testsieger

Vorschau

▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (5)

Titel

Onuge Bright White Teeth Whitening Strips – Bleaching-Strips zur Zahnaufhellung – Ohne Peroxid...

Kundenbewertung

-

Preis

24,99 EUR

Weitere Infos

Preis-Tipp

Vorschau

▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (6)

Titel

Sauber & Schön Bleaching Stripes – [28x] White Stripes für Ober- & Unterkiefer – [56x]...

Kundenbewertung

-

Preis

Preis nicht verfügbar

Weitere Infos

Hochwertig

Vorschau

▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (7)

Titel

Lovely Smile | 28 WHITE-STRIPS Bleaching Stripes Zahnaufhellung-Streifen | mit advanced no-slip...

Kundenbewertung

-

Preis

19,99 EUR

Weitere Infos

Inhaltsverzeichnis

  • Was sind Bleaching Strips?
  • Verschiedene Arten von Produkten im Bleaching Strips Vergleich
    • Bleaching Strips mit Wasserstoffperoxid
    • Bleaching Strips ohne Wasserstoffperoxid
    • Stückzahl im Paket
  • Wie werden Bleaching Strips angewendet?
    • Einwirkzeit der unterschiedlichen Bleaching Strips
  • Mit welchen Kosten muss man bei Bleaching Strips rechnen?
  • Für welche Personen eignen sich Bleaching Strips?
  • Wie wirkungsvoll sind Bleaching Strips?
  • Gibt es bei Bleaching Strips auch negative Wirkungen?
    • Empfindliche Zähne
    • Irritiertes Zahnfleisch
    • Gefahr für das Zahnschmelz
    • Erzielte Farbe entspricht nicht den Wünschen
  • Vor- und Nachteile von Bleaching Strips
    • Nachteile werden seltener bemerkt
  • Worauf sollte man beim Kauf von Bleaching Strips achten?
    • Verschiedene Geschmacksnoten beachten
    • Auf die Inhaltsstoffe achten
  • Die bekanntesten Hersteller von Bleaching Strips
    • Rapid White
    • Onuge
    • Crest
    • 100Senses
    • Mr Blanc
  • Welche andere Methoden gibt es zum Zahnaufhellen zu Hause?
  • Fazit

Was sind Bleaching Strips?

Bleaching Strips werden oft auch als Whitening Strips oder White Strips bezeichnet und dienen dazu, ohne professionelle Hilfe zu Hause die Zähne aufzuhellen. Dabei handelt es sich um beschichtete Kunststoff Streifen, die du einfach auf die obere und untere Zahnreihe aufkleben musst. Dabei werden sie gut angedrückt, so dass sie an den Zähnen haften und auch in den Zahnzwischenräumen wirken können.

Die Wirkstoffe der Beschichtung sorgen dafür, dass sich die Zähne erhellen. Bei einigen Produkten wird die Behandlung täglich, bei anderen zweimal am Tag durchgeführt. Die Anwendung wird in der Regel zwei Wochen lang wiederholt, oder bis das gewünschte Resultat erzielt ist. Oft sind die Resultate schon nach wenigen Tagen sichtbar.

Verschiedene Arten von Produkten im Bleaching Strips Vergleich

Wenn du Bleaching Strips kaufen möchtest, wirst du feststellen, dass diese Produkte von unterschiedlichen Marken angeboten werden. Tatsächlich unterschieden sich die einzelnen Strips nur wenig voneinander, wie aus dem Bleaching Strips Test hervorgeht.

Inhaltsstoffe, Stückzahl pro Packung und Dauer der Anwendung gehören zu den Unterscheidungsmerkmalen, die du feststellen kannst, wenn du einen Bleaching Strips Vergleich vornimmst.

Bleaching Strips mit Wasserstoffperoxid

Die ersten Bleaching Strips, die auf den Markt kamen, zeichneten sich durch einen hohen Anteil von Wasserstoffperoxid aus, der sich als effizient beim Aufhellen der Zähne erwiesen hat. In späteren Jahren wurde jedoch festgestellt, dass dieser Stoff möglicherweise das Krebsrisiko erhöhen kann. Deshalb dürfen Bleaching Strips in der EU heute nur noch 0,1 % Wasserstoffperoxid enthalten.

Viele Marken setzen weiterhin auf Wasserstoffperoxid und kombinieren diesen Wirkstoff in geringerer Konzentration mit anderen Komponenten. Doch sind meistens die Resultate nicht mehr so effektiv, wie einst.

Bleaching Strips ohne Wasserstoffperoxid

Nachdem Wasserstoffperoxid als möglicherweise gesundheitsschädlich eingestuft wurde, verzichten heute einige Marken vollkommen auf den Einsatz von Wasserstoffperoxid.

Es werden andere Chemikalien benutzt, die ebenfalls eine aufhellende Wirkung verzeichnen. Die Resultate können von Person zu Person variieren.

Stückzahl im Paket

Die meisten Bleaching Strips werden in der Packung mit 28 Stück angeboten, da die Produkte in der Regel über einen Zeitraum von 14 Tagen angewendet werden sollen.

Es wird jeweils ein Strip für die obere und ein weiterer für die untere Zahnreihe benutzt, so dass 28 Strips genau für zwei Wochen reichen.

Wie werden Bleaching Strips angewendet?

Die Bleaching Strips der unterschiedlichen Marken werden auf gleiche Weise angewendet. In vier einfachen Schritten kannst du mit diesen Strips deine Zähne zu Hause um einige Nuancen aufhellen:

  • Zunächst sollten die Zähne gründlich geputzt werden, so dass Speisreste und Beläge entfernt werden können.
  • Im nächsten Schritt werden die Zähne leicht trockengetupft. Auf diese Weise haften die Strips besser.
  • Auf der oberen und unteren Zahnreihe wird nun ein Streifen angebracht. Dieser klebt selbständig, so dass man ihn nur aufzulegen braucht. Dann wird die Einwirkzeit abgewartet, die vom Hersteller auf der Packung abgegeben ist.
  • Danach kann man die Streifen einfach abnehmen. Es empfiehlt sich, die Zähne erneut zu putzen, um sie von dem leicht klebrigen Gefühl zu befreien, das die Strips hinterlassen können.

Wenn man die Strips zum ersten Mal aufträgt, erfordert das ein wenig Fingerspitzengefühl und Geduld. Die feinen Plastikfolien, die mit dem Wirkstoffgel bestrichen sich, müssen möglichst genau auf die Zähne aufgelegt und dann nach hinten geklappt werden.

Besonders, wenn deine Zähne nicht ganz gerade stehen, kann sich das Auflegen der Strips als Geduldsarbeit erweisen. Hat man jedoch erst einmal ein wenig Übung, so fällt sie Anwendung schon viel weniger schwer.

Einwirkzeit der unterschiedlichen Bleaching Strips

Die Einwirkzeit kann bei den einzelnen Produkten verschieden sein. Stellst du einen Bleaching Strips Vergleich an, so wirst du feststellen, dass einige Strips nur 30 Minuten auf den Zähnen verbleiben müssen, während man bei anderen mit einer Einwirkzeit bis zu zwei Stunden rechnen muss.

Die Strips mit der längeren Einwirkzeit können in vielen Fällen bessere Resultate bewirken, da die Bleichmittel länger auf den Zähnen verbleiben. In etlichen Kundenrezensionen wird jedoch auch auf negative Erfahrungen mit den längeren Einwirkzeiten hingewiesen.

Im Alltag hat man oft wenig Zeit, um die Bleaching Strips täglich zwei Stunden anzuwenden. Außerdem empfinden manche Anwender den Geschmack der Strips als unangenehm und fühlen teilweise sogar einen leichten Zahnschmerz. Daher werden die Produkte mit den geringeren Einwirkzeiten von den meisten Kunden mit besseren Bewertungen ausgezeichnet.

Mit welchen Kosten muss man bei Bleaching Strips rechnen?

Bleaching Strips verschiedenere Marken zeichnen sich durch recht unterschiedliche Preise aus. Währende einige Hersteller ihre Produkte bereits um rund 10 Euro pro Packung anbieten, so muss du bei anderen Marke oft mit rund 30 Euro rechnen.

Es lohnt sich, genau auf den Preis zu achten. Im Bleaching Strips Test werden nämlich kaum Unterschiede zwischen den Produkten der einzelnen Marken festgestellt, die der Preisunterschied rechtfertigen könnten. Preiswertere Strips müssen daher durchaus nicht schlechter sein.

Für welche Personen eignen sich Bleaching Strips?

Nicht alle Personen sollten Bleaching Strips verwenden. Bevor du dich zum Kauf entschließt, solltest du daher die folgenden Punkte bedenken:

  • Wenn du Kronen oder Implantate trägst, so verändern diese ihren Farbton durch die Anwendung nicht. Wenn dieser Zahnersatz vor der Behandlung den gleichen Farbton aufweist, wie deine Zähne, könnte nach der Behandlung ein Farbunterschied entstehen, der unattraktiv wirkt, besonders, wenn der Zahnersatz an den vorderen Zähnen angebracht ist.
  • Wenn du an Erkrankungen des Zahnfleisches leidest, oder freiliegende Zahnhälse hast, solltest du die Bleaching Strips nicht anwenden, bis du das Problem nicht gelöst hast. Es kommt nämlich zu Reaktionen der Bleichstoffe mit dem Zahnfleisch, die Entzündungen verschlimmern können.
  • Manche Menschen empfinden bei den ersten Anwendungen Zahnschmerzen. Die Erfahrung hat jedoch erwiesen, dass diese Schmerzen nach den ersten Anwendungen verschwinden und kaum eine tiefliegende Ursache haben. Wer keine gesundheitlichen Probleme im Mundraum hat, kann Bleaching Strips problemlos anwenden.

Wie wirkungsvoll sind Bleaching Strips?

Bleaching Strips können Zähne um etliche Nuancen aufhellen. Es lohnt sich, vor der ersten Anwendung ein Bild von den Zähnen zu machen. So kann man sich von den erzielten Resultaten am Ende der Awendungsperiode von 14 Tagen ein besseres Bild machen. Da die Aufhellung allmählich verläuft, gewöhnt man sich an den langsam heller werdenden Farbton und sieht daher den Unterschied zwischen Vorher und Nachher nicht richtig.

Nach der täglichen Anwendung der Strips ist der Zahnschmelz während einiger Stunden sehr anfällig. Daher sollte man während einiger Stunden nichts essen und trinken, damit keine Neuverfärbungen zustande kommen.

Generell muss man davon ausgehen, dass Zahnverfärbungen, die durch bestimmte Medikamente oder Lebensmittel hervorgerufen werden, manchmal nicht entfernt werden können. Doch selbst wenn sich die Zähne durch die Anwendung der Strips aufhellen, werden sie schnell die alte Farbe wieder annehmen, wenn die Ursachen für die Verfärbung nicht beseitigt werden können.

Im Normalfall dauert es drei bis sechs Monate, bis die Zähne langsam wieder nachdunkeln. Dann kann man die Behandlung mit den Bleaching Strips erneut vornehmen. Ein Aufhellen mit aggressiveren Mitteln ist zurzeit nur im professionellen Rahmen möglich.

Es ist dazu ein Besuch in der Zahnarztpraxis notwendig, der wesentlich kostspieliger ist, als die Bleaching Strips. Daher können die Resultate, die man mit den Strips erzielen kann, durchaus als gut eingestuft werden.

Gibt es bei Bleaching Strips auch negative Wirkungen?

Heute werden die Bleaching Strips aus weitergehend sanften Mitteln hergestellt, die Zähne und Gesundheit nicht belasten.

Dennoch kann es immer wieder zu einigen Nebenwirkungen kommen, die man kennen sollte, bevor man sich zur Anwendung eines solchen Produkts entscheidet. Dazu gehören unter anderem:

Empfindliche Zähne

Dieser Nebeneffekt wird relativ häufig bemerkt. Nach einer Anwendung der Strips reagieren die Zähne auf Heißes und Kaltes, sowie auf Süßes und Saures empfindlich.

Nach einigen Tagen legen sich diese Beschwerden jedoch wieder. Man kann auch eine spezielle Zahncreme für empfindliche Zähne benutzen, um die Beschwerden einzugrenzen.

Irritiertes Zahnfleisch

Kommt die Beschichtung der Strips mit dem Zahnfleisch in Kontakt, so kann es sein, dass die Bleichmitteln zu geschwollenem, irritierten Zahnfleisch führen.

Darum sollte man bei der Anwendung stets viel Vorsicht walten lassen, so dass die Strips lediglich auf den Zahnoberflächen aufliegen.

Gefahr für das Zahnschmelz

Die Bleichmittel können den Zahnschmelz angreifen, so dass er poröser und empfindlicher wird. Meistens ist dieser Effekt jedoch nur kurzfristig und hält nur für einige Stunden nach der Anwendung an.

In dieser Zeit ist es am besten, auf Essen und Trinken zu verzichten. Darum wird die Behandlung von vielen Menschen auch am liebsten vor dem Zubettgehen vorgenommen.

Erzielte Farbe entspricht nicht den Wünschen

Beginnt man mit dem Bleichen der Zähne, so hat man in der Regel eine ganz bestimmte Wunschvorstellung von der Farbe, die man erzielen möchte. Doch kann diese Farbe durch die Bleaching Strips nicht immer erzielt werden. Die Aufhellung kann nur über einige Nuancen erfolgen. Zahnimplantate oder Kronen erhellen sich nicht, so dass Farbunterschiede entstehen können.

Wenn du zum ersten Mal Bleaching Strips benutzt, solltest du auf die Signale deines Körpers achten. Sollten störenden Nebenwirkungen auftreten, so kannst du die Behandlung jederzeit abbrechen und vielleicht doch lieber den Zahnarzt befragen. Da Bleaching Strips nicht sehr kostspielig sind, entsteht dir kein großer finanzieller Verlust, wenn du die Behandlung nicht bis zum Ende durchführst.

Vor- und Nachteile von Bleaching Strips

Ein eindeutiger Vorteil der Bleaching Strips besteht darin, dass es sich um ein recht preiswertes Produkt handelt, das perfekt zur Anwendung zu Hause geeignet ist. Man kann sich den Zahnarztbesuch sparen und die Zähne einfach zu Hause um einige Nuancen heller werden lassen.

Die Anwendung ist außerdem unkompliziert. In der Packung sind die Strips für die gesamte Behandlung enthalten und man braucht keinerlei weitere Zutaten. Auch ist die Methode schnell, da die Resultate schon nach wenigen Tagen sichtbar werden, auch wenn der maximale Effekt meistens erst nach zwei Wochen zum Tragen kommt.

Nachteile werden seltener bemerkt

Bei den meisten Personen erweisen sich die Bleaching Strips als gut verträglich und die Resultate können sich sehen lassen. Doch manchmal kann es zu Nebenwirkungen wie Zahnschmerzen und blutendem Zahnfleisch kommen.

In einigen wenigen Fällen kann es auch passieren, dass selbst bei korrekter Anwendung keinerlei Aufhellungseffekt eintritt.

Worauf sollte man beim Kauf von Bleaching Strips achten?

Vor dem Kauf sollte man ruhig einmal einen Bleaching Strips Vergleich anstellen. Auf diese Weise kann man ein Produkt finden, dass den eigenen Ansprüchen am besten entsprechen kann. Es kann sehr hilfreich sein, sich den Bleaching Strips Vergleich einmal gründlich durchzulesen und auch Kundenrezensionen kennenzulernen. Aus den Erfahrungen andere Kunden kann man nämlich viel lernen.

Der Preis kann für viele Kunden ein ausschlaggebendes Kriterium für den Kauf sein. Tatsächlich ist in der Regel ein Produkt für 10 Euro kaum schlechter, als eines, das über 30 Euro kostet. Besonders, wenn du das erste Mal Bleaching Strips einsetzen möchtest, ist es empfehlenswert, zunächst einmal preisgünstige Strips zu wählen. So kannst du ausprobieren, ob dir die Anwendung von solchen Strips zusagt.

Lies dir vor dem Kauf auch die Anwendungsinstruktionen der verschiedenen Strips durch. Wenn du nicht viel Zeit hast, um das Bleachen für 2 Wochen in deine tägliche Hygiene einzubauen, bist du besser mit solchen Strips bedient, die nur für 30 Minuten auf dem Zähnen belassen werden müssen. In diesem Fall solltest du die Produkte meiden, die eine Einwirkzeit von 120 Minuten benötigen.

Verschiedene Geschmacksnoten beachten

Wenn du auf Geschmack empfindlich reagierst, so solltest du im Bleaching Strips Vergleich auch darauf achten, ob die Strips, für die du dich entscheiden möchtest, einen besonderen Geschmack haben.

Einige Marken bieten Strips beispielsweise mit einem frischen Minzgeschmack an, der im Mund recht gut über die Dauer der Einwirkzeit toleriert werden kann.

Auf die Inhaltsstoffe achten

Im Bleaching Strips Vergleich ist es auch wichtig, auf die Inhaltsstoffe zu achten. In manchen Strips wird auch heute noch der erlaubte Gehalt an Wasserstoffperoxid angewendet.

Diese Komponente ist jedoch häufig für Nebenwirkungen wie eine erhöhte Empfindlichkeit der Zähne verantwortlich. Dafür ist sie jedoch beim Bleichen der Zähne sehr effektiv. Kennst du die Inhaltsstoffe, so kannst du diesbezüglich deine eigene Entscheidung treffen.

Die bekanntesten Hersteller von Bleaching Strips

Im Folgenden möchten wird dir im Bleaching Strips Test einige Hersteller vorstellen, die Bleaching Strips von guter Qualität anbieten.

Diese Marken sind beliebt und haben auch etliche Testsieger hervorgebracht und man kann sicher sein, dass Resultate erzielt werden können.

Rapid White

Die Marke Rapid White gehört zu der europäischen Division der Lornamead Gruppe. Die Zentrale für Deutschland befindet sich in Norderstedt und beliefert Drogerien mit verschiedenen Marken aus dem Bereich von persönlicher Hygiene und Schönheitspflege.

Die Marke Rapid White befasst sich ausschließlich mit Produkten zur Zahnaufhellung. Neben Schienen, Gels und unterschiedlichen Zahncremes zum Aufhellen sind auch Bleaching Strips im Angebot, die von Kunden stets gute Bewertungen erhalten.

Onuge

Onuge ist eine Marke der Urgoodz GmbH und widmet sich der Produktion von Bleaching Strips. Die Marke zeichnet sich durch hohe Qualitätsmaßstäbe aus. Neben den normalen Strips wird auch ein Produkt für empfindliche Zähne angeboten.

Crest

Crest ist eine amerikanische Marke für Zahnpasta und andere Mundhygioene Produkte. Sie gehört zu dem multinationalen Konzern Procter & Gamble (P&G).

Produkte von Crest werden heute auf der ganzen Welt wegen ihrer Qualität geschätzt. Die Marke bietet verschiedene Bleaching Strips an, die auch in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich sind.

100Senses

100Senses ist eine modern Marke, die auf nachhaltige Produkte setzt. Es kommen hauptsächlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet und auch bei den Verpackungen wird auf Umweltbewusstsein und Minimalistik Wert gelegt.

Darum gehört 100senses heute zu den Produkten, die von Menschen bevorzugt werden, die gerne natürlichere Produkte benutzen möchten, die umweltfreundlicher sind. Aus diesem Grund sind auch die Bleaching Strips der Marke bei einem breiten Publikum beliebt und gehen im Bleaching Strip Test häufig als Sieger hervor.

Mr Blanc

Mr Blanc ist eine Marke aus Großbritannien, die sich auf Produkte zur Zahnaufhellung spezialisiert. Die angebotenen Produkte werden vorwiegen aus natürlichen Wirkstoffen hergestellt.

Die Bleaching Strips beinhalten beispielsweise kein Wasserstoffperoxid, weshalb sie sehr gut verträglich sind.

Welche andere Methoden gibt es zum Zahnaufhellen zu Hause?

Zahnaufhellen im DIY Verfahren ist heute populär, da oft gute Ergebnisse recht kostengünstig erzielt werden können. Aufhellen beim Zahnarzt ist teuer und meistens im dreistelligen Bereich angesiedelt. Darum greifen immer mehr Personen zu solchen Mitteln, die man zu Hause anwenden kann.

Neben den Bleaching Strips gibt es auch noch weitere Produkte, die zum Aufhellen der Zähne benutzt werden können und sich bei Kunden ähnlicher Beliebtheit erfreuen. Dazu gehören unter anderem:

  • Gel: Das Produkt wird auf die Zähne gepinselt und nach der vorgegebenen Einwirkzeit einfach mit der Zahnbürste wieder abgenommen.
  • Stift: Der Stift bietet eine sehr einfache Methode zum Auftragen. Jeder Zahn wird ebenso wie bei dem Gel einzeln behandelt und nach der Einwirkzeit brauchst du den Mund nur auszuspülen.
  • Schiene: Bei dieser Methode handelt es sich um eine Schiene, die mit ein Bleichmittel enthält. Die Schiene wird nun einfach über die Obere und untere Zahnreihe gestülpt und nach einer Einwirkzeit wieder abgenommen.

Fazit

Wenn du zu den Personen gehörst, die auf möglichst weiße Zähne viel Wert legen, jedoch die Ausgaben für ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt scheuen, so kannst du selbst einmal die Bleaching Strips ausprobieren, die du recht einfach selbst zu Hause anwenden kannst. Die Kosten für eine solche Behandlung betragen lediglich einen Bruchteil von dem, was du beim Zahnarzt ausgeben müsstest.

In einer vierzehntägigen Behandlung mit den Strips kannst du deine Zähne um mehrere Nuancen aufhellen. Nicht bei jedem Menschen sind die Ergebnisse gleich gut, doch werden die Bleaching Strips von Kunden gut bewertet.

Wir raten dir, vor der ersten Anwendung ein Foto von deinen Zähnen zu machen. So kannst du nach der Behandlung das Ergebnis am besten bewerten und weißt, ob sich die Behandlung für dich lohnt und du öfter einmal Bleaching Strips einsetzen solltest.

Bewerte diesen Artikel

▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (8)▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (9)▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (10)▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (11)▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (12)


2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

▷ Bleaching Strips Test | Die besten White Strips im Vergleich! (13)Loading...

FAQs

What are the strongest whitening strips? ›

Lumineux Teeth Whitening Strip – Best Overall

This kit contains 42 strips for a 21-day supply of enamel-safe, dentist-formulated antibacterial strips free of hydrogen peroxide, a common chemical in teeth whitening kits that can cause discomfort.

Which Crest Whitestrips are best? ›

Overall, we recommend the Crest 3DWhitestrips Professional Effects Teeth Whitening Strips as our top pick because they offer the best of both worlds: They use the same whitening ingredients that dentists use, but are packaged in easy-to-apply strips that make it convenient to whiten on your own time.

Do whitening strips actually whiten? ›

The short answer is yes. Teeth whitening strips can whiten your teeth by a shade or two and can act in as little as a few days. But home products aren't usually as effective as in-office dental whitening techniques. They also come with some risks such as increased tooth sensitivity and gum irritation.

How long do white spots from whitening strips last? ›

White spots might appear after using whitening strips but should fade within a few hours. This is caused by the way whitening agents are applied with the strip.

What whitening strips make your teeth the whitest? ›

Made by the #1 dentist-recommended at-home teeth whitening brand, Crest 3DWhitestrips Professional Effects will give you a 100% noticeably whiter smile. This enamel-safe, at-home teeth whitening kit will make your teeth 18 levels whiter.

Which Crest Whitestrips work fastest? ›

For whiter results in less time, try Crest 3D White Intensive Professional Effects. Offering whiter results as effective as a professional treatment, IntensiveProfessional Effects will give your smile Crest's highest level of whitening in just 1 week — perfect for an upcoming occasion.

What teeth whitening actually works? ›

  • Crest 3D Whitestrips Classic Vivid. ...
  • Burt's Bees Whitening Toothpaste. ...
  • Nu Skin AP 24 Toothpaste. ...
  • Opalescence Go Teeth Whitening Trays. ...
  • Colgate Optic White ComfortFit LED Whitening Kit. ...
  • SmileDirectClub Teeth Whitening Kit with Premium Wireless LED Light. ...
  • Colgate Optic White Express Teeth Whitening Pen.
May 9, 2023

What do dentists use to whiten teeth? ›

Most teeth whitening dentists use hydrogen peroxide to achieve this goal. Dentists use concentrated hydrogen peroxide gels with heat and light to brighten your teeth in approximately an hour.

Do dentists recommend Crest whitening strips? ›

Crest 3D Glamorous Whitestrips is approved by the American Dental Association, and are considered safe when used occasionally and in moderation. If used incorrectly or too frequently, this product may cause damage to your gums and teeth.

What happens if you leave whitening strips on longer than 30 minutes? ›

Wait at least 30 minutes before applying the strips to avoid gum irritation. Always follow the manufacturer's directions when using whitening products. Leaving them on for too long can cause tooth sensitivity, gum irritation, and tooth damage.

Why are my teeth still yellow after using whitening strips? ›

Also, if you have poor oral health or an underlying medical condition that affects the teeth, the teeth whitening procedure may make the teeth yellow. This is because the dentin has a yellowish hue under the enamel. So, when the enamel thins, your teeth become translucent and may look yellow.

Do I rinse after whitening strips? ›

Rinse: Rinse your mouth as soon as possible to minimize the risk of stains if you drink coffee, tea, red wine, or cola, or eat foods that are likely to stain your white teeth.

Can I use hydrogen peroxide to whiten teeth? ›

Hydrogen peroxide is one of the more affordable ways to whiten your teeth as many people have it in their homes. Also, hydrogen peroxide is used in plenty of teeth whitening products.

What happens if you use white strips too often? ›

Potential Damage and Tooth Sensitivity

To be on the safer side, use whitening strips in moderation, as overuse will not only cause tooth sensitivity over time, but it will also permanently damage your tooth's enamel and the surface below.

Why not brush teeth before white strips? ›

But you should wait about 20-30 minutes after brushing before using whitening strips. Using whitening strips right after brushing your teeth can result in gum irritation and tooth sensitivity. You can brush your teeth after using whitening strips, but you should be extremely gentle.

What is the #1 teeth whitener? ›

Crest Whitestrips is the #1 dentist-recommended teeth whitening brand in the U.S. And every Crest Whitestrips teeth whitening system is guaranteed to provide you with beautiful, visibly whiter teeth. If you are not satisfied with your results, Crest Whitestrips will refund your purchase.

What color makes your teeth look the most white? ›

Make your teeth look whiter – Darker shades like royal/navy blue, purple, and even black can make the color of your teeth appear whiter. Even so, be aware that colors like dark green and brown can look like food. What about white braces – Although this may be a color you were thinking of, you may want to stray away.

How can I make my Crest White Strips work better? ›

6 Tips When Using Teeth Whitening Strips
  1. Consistency Matters. Teeth whitening strips should be applied to the teeth on a daily basis. ...
  2. Brush Your Teeth Prior to Application. ...
  3. Avoid Uneven Whitening. ...
  4. Use Teeth Whitening Strips in Moderation. ...
  5. Avoid Contact With the Gums. ...
  6. Do Not Consume Dark Food or Beverages After Whitening.

How many days does it take for Crest White Strips to work? ›

The packaging instructions for the particular version of the product being used should be followed. Some improvement may be seen after only 3 days. Final results are visible after 10 to 20 days, depending on the specific Crest whitening-strip product used.

Is it OK to use 2 Crest Whitening Strips in one day? ›

Can I Use More than 2 Sets of Whitestrips a Day? Extensive clinical and consumer testing was done to establish the safety and efficacy of Crest 3D White Whitestrips. However, based on the results of that work we do not recommend using more than 2 upper strips and 2 lower strips in a day.

Should I use Crest White Strips in the morning or at night? ›

Crest 3D Professional Effects Whitestrips Review

At 30 minutes, they're ideal for shoving on in the morning as you get ready, or before you get ready for bed.

What is the best thing to whiten teeth fast? ›

Hydrogen peroxide is a mild bleach that can help to whiten stained teeth . For optimal whitening, a person can try brushing with a mix of baking soda and hydrogen peroxide for 1–2 minutes twice a day for a week.

What is the quickest way to whiten teeth? ›

The quickest, most dramatic way to whiten is to get an in-office bleaching at a dentist's office. Using professional-strength hydrogen peroxide and special lights or lasers, your dentist can remove even deep stains in about an hour.

Does baking soda and peroxide whiten teeth? ›

Baking soda is abrasive and helps remove stains from the surface of your teeth which makes them appear whiter. However, baking soda does not help remove the old stains. Therefore mixing it with hydrogen peroxide helps whiten your teeth. The mixture forms a paste which stays on your teeth while brushing them.

How long does it take to whiten your teeth with hydrogen peroxide? ›

Interesting: never buy white strips again!: dip q-tip in hydrogen peroxide (the key ingredient in whitestrips) and apply to surface of teeth for 30 sec before brushing teeth) once a day for a few days. Teeth will look whiter in 2 days.

What does hydrogen peroxide do to teeth? ›

Hydrogen peroxide's strong bleaching properties make it a common ingredient in teeth-whitening products. "Hydrogen peroxide brightens and whitens the teeth via a chemical process, by breaking down the stains from polymers into monomers via an oxidation process," UK dentist Dr.

Can I use hydrogen peroxide to whiten my teeth everyday? ›

Hydrogen peroxide removes stains from your teeth, making them feel smooth and clean. However, this can be dangerous if you use too much of the product or apply it too often. If you do this more than once a day or week, then there is a chance that your enamel can become eroded.

Does baking soda whiten teeth? ›

Baking soda is good for teeth whitening because it is a very mild abrasive, which helps remove stains from the surface of your teeth. In addition, baking soda is alkaline and salty, which helps lighten acid-based food stains – such as those from coffee, tea, and red wine – on teeth.

Do home teeth whitening kits work? ›

Short answer – yes, they do. But not all home teeth whitening kits are the same – some kits work better than others, while some kits may not be as effective as you want. If you're curious about making your teeth look whiter with home teeth whitening kits, here's what you need to know.

Which Crest toothpaste do dentists recommend? ›

One of Crest's most recommended toothpastes is Crest Pro-Health, a fluoride and antimicrobial toothpaste that is clinically proven to protect all the areas dentists check most.

Do you brush your teeth before or after Whitestrips? ›

You should always brush your teeth after using teeth whitening strips as this will help remove any excess bleaching agent and reduce teeth sensitivity.

How long after brushing teeth can I use Whitestrips? ›

However, you should not brush your teeth immediately before you apply whitening strips as they can sometimes irritate your gums. Instead, wait at least half an hour after brushing your teeth to apply whitening strips.

Can I use whitening strips 3 days in a row? ›

To get the best results, you must use your teeth whitening strips daily, however, using them more often or for a longer period of time than specified in the instructions can ultimately result in erosion of your teeth enamel, which can lead to sensitivity and other damage.

Can really yellow teeth be whitened? ›

Yellow teeth can be completely whitened with teeth whitening technologies at the dentist or at home. Depending on the status of your yellow teeth as well as your needs, the doctor will advise and prescribe the appropriate method.

Can yellow teeth become white again? ›

Can my teeth become white again after turning yellow? Yes, there are a number of ways that you can help whiten teeth again after they have yellowed, from changing toothpaste and mouthwash to dental hygiene appointments.

What happens if you don t brush your teeth after whitening strips? ›

It is safe to brush your teeth and floss after using the whitening strips. This does not reduce the whitening effects of the treatment. Manufacturers recommend doing this carefully. This will help you avoid irritation and gum discomfort.

Can I swallow my saliva when using whitening strips? ›

3. Can I swallow saliva during teeth whitening? Yes, the teeth whitening gel is safe. The by-products when peroxide is broken down is largely oxygen (the byproduct that allows for the whitening process) and water.

Can I drink water while using whitening strips? ›

Only drinking water is recommended while the Whitestrips is in your mouth.

How fast does baking soda whiten teeth? ›

Because baking soda removes discoloration from the surface of your teeth, it won't remove deeper stains. According to the Mayo Clinic, toothpaste containing baking soda can help coffee and smoking stains, and it could take between two to six weeks for you to notice a difference.

How long does it take to whiten teeth with hydrogen peroxide and baking soda? ›

Pinterest Tip: To whiten teeth, use a mouth guard with 2 parts baking soda to 1 part hydrogen peroxide, 10 minutes daily for 2 weeks.

How do I permanently get rid of yellow teeth? ›

5 Tips to Get Rid of Yellow Teeth
  1. Brush Your Teeth. You should not only brush regularly but also in the right manner. ...
  2. Use Hydrogen Peroxide and Baking Soda. ...
  3. Oil Pulling. ...
  4. Apple Cider Vinegar. ...
  5. Activated Charcoal. ...
  6. Finding the Right Dentist Near you.
Sep 1, 2020

How do you know when to stop whitening your teeth? ›

Your Gums Are Swollen

If you are using particularly extensive or harsh methods, then you can make your gums swell up. If your gums get red and sensitive, you should stop using your method of tooth whitening right away.

What is the best Crest Whitestrips? ›

Overall, we recommend the Crest 3DWhitestrips Professional Effects Teeth Whitening Strips as our top pick because they offer the best of both worlds: They use the same whitening ingredients that dentists use, but are packaged in easy-to-apply strips that make it convenient to whiten on your own time.

When should I stop using whitening strips? ›

If you notice a negative change in your teeth or gums after using whitening strips, stop use immediately. If side effects persist or worsen, seek oral care from a dentist.

Do whitening strips work on yellow teeth? ›

Whitening strips can be an effective way of improving the appearance of stained or yellow teeth, but the possible problems above should give you pause for thought before deciding to start using them.

Do whitening strips work on very yellow teeth? ›

Whitening strips can be an effective way of improving the appearance of stained or yellow teeth, but the possible problems above should give you pause for thought before deciding to start using them.

Is lumineux better than crest? ›

Lumineux products are also cruelty-free. I tested these for three consecutive days, so I can't speak to the long-term efficacy compared with other brands, but Lumineux did conduct a clinical trial that concluded Crest 3D Whitestrips were no more effective than Lumineux natural whitening strips.

What strength are Crest whitening strips? ›

Strengths available

Crest Whitestrips Supreme has 100 mg of gel with 14% hydrogen peroxide (14 mg) of hydrogen peroxide per upper strip. Crest Whitestrips Professional has 200 mg of gel with 6.5% hydrogen peroxide per upper strip.

What is the longer strip for Crest Whitestrips? ›

The longer of the two strips is intended for use with your upper teeth. (That's because each upper tooth is wider than its corresponding lower one, hence the added length of the longer strip is needed.)

Do I brush my teeth after whitening strips? ›

Should You Brush Your Teeth After Using Whitening Strips? The answer is yes – brushing your teeth after using teeth whitening strips is an essential part of the process. Brushing teeth after using teeth whitening strips helps to remove any excess whitening agent and also helps to reduce teeth sensitivity.

How can I quickly whiten my teeth? ›

Use Hydrogen Peroxide

Studies have shown that toothpaste that contains 1% hydrogen peroxide and baking soda which can whiten teeth significantly. Further studies also show that brushing with toothpaste that contains hydrogen peroxide and baking soda twice in a day can whiten your teeth by 62% in just six weeks.

What is the number 1 rated teeth whitening toothpaste? ›

Best overall: Colgate Total Whitening Toothpaste

Quick take: Colgate Total Whitening Toothpaste is a top pick among our dentists as it's a budget-friendly and effective way to whiten and protect the overall health of your teeth.

Do dentists recommend lumineux? ›

Do I Recommend Lumineux Non-Toxic Whitening Strips? Yes, absolutely! If you suffer from sensitive teeth and gums, Lumineux Non-Toxic Teeth Whitening Strips are the way to go.

What do dentists say about Crest whitening strips? ›

Is Crest Whitestrips safe? Crest 3D Glamorous Whitestrips is approved by the American Dental Association, and are considered safe when used occasionally and in moderation. If used incorrectly or too frequently, this product may cause damage to your gums and teeth.

Why do my teeth look more yellow after whitening strips? ›

What Does the Yellow Sign Indicate? Teeth whitening strips use peroxide to remove stains. So what happens is that the peroxide temporarily increases your enamel's porosity. This allows the peroxide to reach the discolored molecules in your teeth.

Does the longer whitening strip go on your top or bottom teeth? ›

There are two strips – one designed for the top teeth and one designed for the bottom teeth. Use the longer strip for your top teeth and the shorter strip for your bottom teeth.

Can you do 2 Crest White Strips every day? ›

How many times a day should you use Crest Whitestrips? According to Crest, you can use whitening strips up to twice every day. Manufacturers like Crest encourage you to use whitening strips along with Crest whitening toothpaste for a brighter smile.

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Kerri Lueilwitz

Last Updated: 08/03/2023

Views: 6052

Rating: 4.7 / 5 (47 voted)

Reviews: 86% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kerri Lueilwitz

Birthday: 1992-10-31

Address: Suite 878 3699 Chantelle Roads, Colebury, NC 68599

Phone: +6111989609516

Job: Chief Farming Manager

Hobby: Mycology, Stone skipping, Dowsing, Whittling, Taxidermy, Sand art, Roller skating

Introduction: My name is Kerri Lueilwitz, I am a courageous, gentle, quaint, thankful, outstanding, brave, vast person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.